Kommentar Faktor-Strategien – Januar 2022

Eingestellt am 24. Februar 2022 · Eingestellt in Alle Publikationen

Marktentwicklung Eine Mischung aus anhaltenden Zinssorgen und der wachsenden Besorgnis vor einem ausgewachsenen Krieg zwischen der Ukraine und Russland hat die Anleger im Januar in Atem gehalten. Die Erwartung, dass die US Notenbank zur Bekämpfung der Inflation einen aggressiven Zinserhöhungskurs einschlagen wird, führte zu herben Kursverlusten an den weltweiten Aktienmärkten..
Weiterlesen

Hohe Inflation, steigende Zinsen, fallende Aktienkurse?

Eingestellt am 11. Februar 2022 · Eingestellt in Alle Publikationen, Allgemein, Markteinschätzung

Die US-Konsumentenpreise sind gegenüber dem Vorjahr um 7,5 Prozent angestiegen. Als Reaktion auf eine straffere Geldpolitik steigen die Renditen an. Was bedeutet das für den US-Aktienmarkt? Inflation auf Dekadenhoch Die US-Konsumentenpreise zeigen einen deutlichen Anstieg. Die Kerninflationsrate liegt bei 6 Prozent. Natürlich sorgen steigende Zinsen nicht für fallende Energiepreise. Auch..
Weiterlesen

Kommentar Faktor-Strategien – Dezember 2021

Eingestellt am 20. Januar 2022 · Eingestellt in Alle Publikationen

Einladung zur Onlinekonferenz am 27.1.2022 um 18 Uhr Die hohe Inflation ist aktuell das bestimmende Thema. Daher bilden die daraus resultierenden Fragestellungen und Implikationen für die strategische Vermögensverwaltung den Schwerpunkt der Onlinekonferenz. Im Detail betrachten wir die vielzitierte Rotation in Substanzwerte und die Rolle von Anleihen in einem inflationären Umfeld...
Weiterlesen

Inflation wird Geldpolitik im Euroraum nicht ändern

Eingestellt am 3. Dezember 2021 · Eingestellt in Alle Publikationen, Inflationscheck

5,2 Prozent Inflation in Deutschland, 4,9 Prozent in der Eurozone. Sollte dies nicht zu einer Wende in der Geldpolitik führen? Inflationsraten für Deutschland Nach Lesart des statistischen Bundesamtes sind die Konsumentenpreise in Deutschland im November 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,2 Prozent (blau) gestiegen. Die für europäische Vergleichszwecke harmonisierte Inflationsrate..
Weiterlesen

Corona Mutation: Aktienquote reduzieren oder auf lockere Geldpolitik setzen?

Eingestellt am 26. November 2021 · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung, Videos

Die jüngste Corona Mutation sorgt für Verunsicherung an den Kapitalmärkten. Während die Inflationserwartungen fallen, sind negative Effekte für die Konjunktur möglich. Sollte die Situation ein Katalysator zur Durchführung eines Rebalancings auf die strategische Aktienquote sein? Das Jahr 2021 war ein sehr gutes Jahr für die Aktienindices der Industrienationen. Dementsprechend sind..
Weiterlesen

Kommentar Faktor-Strategien – Oktober 2021

Eingestellt am 22. November 2021 · Eingestellt in Alle Publikationen

Marktentwicklung Im Oktober konnten die meisten Aktienmärkte die Verluste des Vormonats aufholen und teilweise neue Allzeithochs erreichen. Die zuvor noch schwachen Wachstums- und Qualitätstitel konnten sich sehr positiv entwickeln und führten die Gewinnerliste an. Bei relativer Betrachtung kehrte sich das Bild des Vormonats um. Im Oktober entwickelten sich insbesondere Substanzwerte..
Weiterlesen

Inflation 4,5 Prozent, Renditen negativ – Risiken sind konservativ zu schätzen

Eingestellt am 3. November 2021 · Eingestellt in Alle Publikationen, Inflationscheck

Die offizielle Inflationsrate beträgt 4,5 Prozent und Zinsen gibt es faktisch nicht. Die Bezeichnung „finanzielle Repression“ ist jüngst wieder häufiger zu lesen. Der Anlagenotstand nimmt daher weiter zu. Gleichzeitig erzeugen die massiven Preissteigerungen bei Immobilien und Aktien den Eindruck, dass Anleger unmittelbar für die „Flucht in Sachwerte“ belohnt werden. Damit..
Weiterlesen

Kommentar Faktor-Strategien – September 2021

Eingestellt am 21. Oktober 2021 · Eingestellt in Alle Publikationen

Marktentwicklung Im September mussten die weltweiten Aktienmärkte teilweise deutliche Verluste verdauen. Besonders die hoch bewerteten Wachstumstitel, aber auch Qualitätsaktien, verloren überdurchschnittlich an Wert. Bei relativer Betrachtung entwickelten sich insbesondre Substanzwerte (Value) besser als der Gesamtmarkt. Der globale Aktienmarkt verlor 4,11 % (MSCI World USD). Die europäischen Märkte konnten sich im..
Weiterlesen