Eingestellt am 20. Mai 2020 · Eingestellt in Alle Publikationen, Allgemein, Markteinschätzung, Videos

Der wirtschaftliche Schaden durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie ist immens. Die Staatsausgaben explodieren und die Steuereinnahmen implodieren. Eine „Corona“ Vermögensabgabe wird zum Schuldenabbau diskutiert. Warum Anleger nicht voreilig handeln sollten und wie eine strukturierte Vorgehensweise aussehen kann erfahren Sie in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Agenda im Überblick

  • Rechtliche Einordnung der Vermögensabgabe
  • Wo liegt das Fehlerpotential einer isolierten Betrachtungsweise?
  • Warum ist die umfassende Datenaufnahme so wichtig?
  • An welchen etablierten Entscheidungsprozessen kann man sich orientieren?
  • Die digitale Vermögensbilanz bietet massive Mehrwerte in vielen vermögensrelevanten Fragestellungen
  • Eine Vermögensabgabe erregt zwar Aufmerksamkeit, aber in anderen Bereichen sind Anleger womöglich noch stärker betroffen

Gerne erläutern wir Ihnen unsere Dienstleistungen

Ihre Ansprechpartnerin: Lisa Hassenzahl

Telefon: 06151 1594021

Email: lisa.hassenzahl@ypos-fp.de

Kontaktaufnahme

Über den Autor

Herr Leichtweiß ist Finanzplaner und hat seinen Schwerpunkt in der strategischen Vermögensstrukturierung. Seine Beiträge finden Sie regelmäßig auf unserer Seite.