Nachhaltige Geldanlagen

Was bedeutet Nachhaltigkeit? Eine Frage, die schon im Alltag gar nicht so einfach zu beantworten ist. Sind Bio-Produkte zwingend nachhaltiger als konventionelle Produkte und wie weit soll die Nachhaltigkeit gehen.

Auch in der Geldanlage findet das Thema Nachhaltigkeit mehr und mehr Beachtung und zwar nicht nur in Form von themenbezogenen  Umweltfonds, sondern in einem breiten Spektrum nach fest definierten Kriterien. Ein weiteres Plus, neben der Nachhaltigkeit: Einige der Kriterien tragen auch zu einer Verbesserung des Risikomanagements bei und das aus der Vergangenheit teilweise noch bestehende Vorurteil, Nachhaltigkeit koste Rendite, stimmt längst nicht mehr.

Eine Herausforderung besteht allerdings in der Auswahl der passenden Produkte, denn die Umsetzung der Nachhaltigkeits-Kriterien ist nicht einheitlich bzw. wird in vielen Fällen durch einige weitere Aspekte ergänzt.

Im nachfolgenden Video gibt Ihnen Lisa Hassenzahl, Geschäftsführerin der YPOS Finanzplanung und in unserem Hause Expertin für nachhaltige Geldanlagen, einen Einstieg in die Thematik.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Lisa Hassenzahl, Geschäftsführerin YPOS Finanzplanung

Certified Financial Planner

lisa.hassenzahl@ypos-fp.de

Fon: 06151/159400