Alle Beiträge in 'Eurokrisenbarometer'

Eurokrisenbarometer Oktober 2014

Eingestellt am Freitag, 31. Oktober 2014, 15:46 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Eurokrisenbarometer

Das Barometer klettert im Oktober aufgrund der zunehmenden politischen Risiken in den Bereich „Erhöhter Stress“. Sowohl die Regierungschefs der Euroländer, als auch die nationalen Vertreter innerhalb des Rates der Europäischen Zentralbank sind sich zunehmend uneins. Der vorhandene Dissens geht sogar soweit, dass Konflikte in aller Öffentlichkeit ausgetragen werden. Dies sind..
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer September 2014

Eingestellt am Freitag, 19. September 2014, 10:46 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Eurokrisenbarometer

Das Krisenbarometer fällt nach dem überraschenden Maßnahmenpaket der Europäischen Zentralbank. Die Infaltionserwartungen, wie auch die Perspektiven der Wirtschaft, haben sich stabilisiert und sollten sich angesichts der bevorstehenden geldpolitischen Eingriffe der EZB weiter verbessern. Die EZB macht, wie bereits im Jahr 2012 angekündigt, ernst und lässt den Worten nun Taten folgen...
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer August 2014

Eingestellt am Mittwoch, 20. August 2014, 16:18 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Eurokrisenbarometer

Das Krisenbarometer bleibt weiter in einem ruhigen Marktumfeld, doch der Druck nimmt zu. Die wirtschaftlichen Daten haben sich zuletzt merklich eingetrübt und haben die zwischenzeitlich aufkeimende Hoffnung auf eine weitere Zunahme der wirtschaftlichen Aktivität enttäuscht. Die geopolitischen Krisen, allen voran die in der Ukraine, haben die wirtschaftlichen Frühindikatoren belastet. Italien..
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer Juni 2014

Eingestellt am Mittwoch, 11. Juni 2014, 14:38 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Eurokrisenbarometer

Das Euro Krisenbarometer bleibt stabil in ruhigem Marktumfeld. Nach den erneut sehr niedrig ausgefallenen Inflationsraten im Mai 2014 vollzieht die Europäische Zentralbank einen starken Wandel und öffnet die Türen zum Ankauf von Staatsanleihen nach dem US Vorbild. Dies reduziert das Risiko einer Überschuldung der Eurostaaten und einer deflationären Abwärtsspirale signifikant...
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer Mai 2014

Eingestellt am Dienstag, 13. Mai 2014, 19:03 Uhr · Eingestellt in Eurokrisenbarometer

Das Euro-Krisenbarometer fällt für den Monat Mai aufgrund bevorstehender geldpolitischer Interventionen der Europäischen Notenbank. Draghi lässt Bombe platzen In der letzten Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) sah alles danach aus, als würde es abermals nichts Neues von den Hütern der Gemeinschaftswährung geben. Die Zinsen blieben unverändert und auch in der..
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer April 2014

Eingestellt am Freitag, 4. April 2014, 12:13 Uhr · Eingestellt in Eurokrisenbarometer

Kommentar Schwache Inflation und Kreditvergabe setzen die Zentralbank unter Druck. Ein Blick über den Tellerrand der heutigen Entscheidung. Die Europäische Zentralbank (EZB) verschärft ihre Rhetorik spürbar und macht den Weg frei für weitreichende geldpolitische Maßnahmen. Im März fielen die Renditen für Staatsanleihen der Eurostaaten auf breiter Front. Zusätzlich erfreuten sich..
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer März 2014

Eingestellt am Freitag, 7. März 2014, 14:13 Uhr · Eingestellt in Eurokrisenbarometer

Wirtschaft der Eurozone zieht im Februar weiter an Die wichtigsten Frühindikatoren für die wirtschaftliche Entwicklung der Eurozone steigen auch im Februar weiter an. Die Inflationszahlen stabilisieren sich, liegen jedoch weiterhin mit 0,8 Prozent weit unterhalb des Ziels der Europäischen Zentralbank von 2,0 Prozent. Die EZB hält sich alle Optionen der..
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer Februar 2014

Eingestellt am Montag, 10. Februar 2014, 14:51 Uhr · Eingestellt in Eurokrisenbarometer

Wirtschaftliche Erholung setzt sich fort Auch im Januar 2014 setzt sich die in 2013 bereits begonnene Erholung weiter fort. Die Einkaufsmanagerumfragen zeigen, für Italien und Frankreich eine positive Entwicklung; hier hatte sich das Wirtschaftswachstum zuletzt besonders schleppend entwickelt. Trotz der positiven Zeichen gibt es auch weiterhin Probleme: Die Erholung ist..
Weiterlesen

Eurokrisenbarometer Januar 2014

Eingestellt am Montag, 13. Januar 2014, 13:00 Uhr · Eingestellt in Eurokrisenbarometer

Der große Orderstau innerhalb der Eurozone sorgt aktuell für eine Beschleunigung der wirtschaftlichen Erholung des Euroraums. Viele Aufträge, die lange aufgeschoben wurden, kommen nun in der Wirtschaft an und sorgen für eine erhöhte wirtschaftliche Aktivität. In der Konsequenz fallen auch die Kosten zur Staatsfinanzierung für die Peripheriestaaten. Die Risiken eines..
Weiterlesen

YPOS Eurokrisenbarometer Dezember 2013

Eingestellt am Donnerstag, 19. Dezember 2013, 16:31 Uhr · Eingestellt in Eurokrisenbarometer

Oberflächlich herrscht weiter eine entspannte Lage in der Eurozone. Doch die strukturellen Probleme sind nach wie vor nicht gelöst. Die Schuldenlast muss noch immer reduziert werden. Das Problem ist ein zu geringes Wirtschaftswachstum, welches in der unzureichenden Wettbewerbsfähigkeit der Eurozone als Ganzes begründet ist. Daher müssen die Zinszahlungen für die..
Weiterlesen