Alle Beiträge des Autors

Risiken – Was Anleger jetzt wissen müssen

Eingestellt am Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:50 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen

Das Kalenderjahr 2018 zeigt Rückgänge bei einer Vielzahl von Vermögensklassen. Vereinzelt macht schon wieder das Wort „Crash“ die Runde. Wir betrachten daher die wichtigsten Risiken aus der Perspektive eines privaten Anlegers. Die regulatorische geprägte Risikokennzahl unterschätzt das echte Risiko Offene Immobilienfonds waren ein gutes Beispiel dafür, dass eine Risikokennzahl zu..
Weiterlesen

Aktienmärkte im Rückwärtsgang – Das ist jetzt wichtig

Eingestellt am Donnerstag, 6. Dezember 2018, 15:51 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos

Die Preise vieler Vermögensklassen befinden sich im Rückwärtsgang. Dies macht Risikostreuung schwieriger. Gleichzeitig sind die Inflationserwartungen stark gefallen und der Konjunkturpessimismus nimmt zu. Wie sich die klassischen „sicheren“ Häfen seit dem Aktienmarkthoch geschlagen haben und mit welchen Erwartungen Anleger an den Kapitalmarkt treten sollten, das erfahren Sie in diesem Video...
Weiterlesen

Vielbeachteter Rezessionsindikator vs. Renditen am Aktienmarkt

Eingestellt am Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:17 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos

Die Zinsstrukturkurve ist invers. Dies war in der Vergangenheit ein guter Indikator für den Beginn einer Rezession. Der Vorlauf betrug 5 bis 17 Monate. Rezessionen sorgen für fallende Unternehmensgewinne. Das führt zu stark fallenden Aktienkursen. Auf der anderen Seite lagen die historischen Renditen am Aktienmarkt für Zeiträume von 6 bis..
Weiterlesen

Wirtschaftsdaten und Portfoliopositionierung

Eingestellt am Freitag, 30. November 2018, 19:56 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Während sich die Konjunkturdaten eintrüben, leiden die Anleger in der Eurozone unter einer massiven finanziellen Repression. In Amerika scheint die Zinswende an Dynamik zu verlieren. Aufgrund der globalen Bedeutung der US-Zinsen hat dies vielfältige Auswirkungen. Insbesondere Aktien aus Schwellenländern könnten nun profitieren. Unsere Rückschlüsse auf die aktuelle Positionierung einer ausgewogenen..
Weiterlesen

Finanzielle Repression, US-Zinsen und schlechtere Stimmung

Eingestellt am Freitag, 30. November 2018, 17:47 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos

Finanzielle Repression – Sichere Renditen unterhalb der Inflationsrate / Risiken bei Indexfonds – Wenig Diversifikation erhöht Risiken / Steigen die US-Zinsen nur langsamer oder war es das mit der Zinswende? / Wirtschaftsstimmung in Deutschland schwächer – Wen wundert es? Vom allgemeinen Umfeld zur persönlichen Anlagestrategie Das Kapitalmarktumfeld ist nur ein..
Weiterlesen

Die politischen Zinsen sind für deutsche Anleger viel zu niedrig

Eingestellt am Sonntag, 11. November 2018, 14:23 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Die Verunsicherung über die italienischen Haushaltspläne führt dazu, dass die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrer Handlungsfreiheit eingeschränkt ist. Damit bleiben die Zinsen für Deutschland viel zu niedrig und die Schieflage der zinsbasierten Altersvorsorge verschärft sich. Auf Depotebene sprechen ein abnehmendes Wachstum der Eurozone und schwächere Einkaufsmanagerindices für defensive Aktien in..
Weiterlesen

Lassen Sie den Weltspartag nicht zu Ihrem Renten Halloween werden

Eingestellt am Dienstag, 30. Oktober 2018, 20:08 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen

Früher war alles besser. Zumindest aus der Sicht eines Sparers ist die Aussage nachvollziehbar. Aktuell verliert Kontoguthaben jedes Jahr mehr als zwei Prozent an Wert. Der Weltspartag ist emotional also deutlich näher an einen Halloween Horrorfilm gerückt. Dies gilt insbesondere, da die Inflation steigt und das Sicherheitsgefühl bei Bankkonten nachlässt...
Weiterlesen

Italiens Probleme halten Zinsen niedrig – Massive Folgen absehbar

Eingestellt am Mittwoch, 24. Oktober 2018, 10:28 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos, YPOS Kapitalmarkt-Dialog

Die steigenden Zinsen für italienische Staatsanleihen und die Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes sind Symptome von lange verdrängten strukturellen Problemen. Noch handelt es sich nicht um eine Krise des Euroraumes. Allerdings sorgt die Kombination aus „italienischen“ Problemen, niedriger Kerninflation und nachlassendem Wirtschaftswachstum für anhaltend niedrige Zinsen. In der Konsequenz können..
Weiterlesen

Video! Kapitalmärkte – „Normale“ Verunsicherung oder Finanzkrise voraus?

Eingestellt am Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:42 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos

Die jüngsten Rückgänge am Aktienmarkt wurden von einem starken Presseecho begleitet. Handelt es sich um eine „normale“ Korrektur oder ist steigender Stress mit anschließender Finanzkrise absehbar? Ob steigende US-Zinsen, italienische Schulden oder Stressindikatoren der Notenbanken… In diesem Video erfahren Sie auf welche Indikatoren Anleger aktuell schauen sollten. Die Themen im..
Weiterlesen

ETFs in der ARD Sendung „Plusminus“ – Ein Videokommentar

Eingestellt am Montag, 8. Oktober 2018, 16:50 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos

In einem aktuellen Beitrag geht das ARD Magazin „Plusminus“ auf das Thema synthetische ETFs ein. Der Beitrag ist sehenswert und vermittelt wichtige Kenntnisse. Allerdings werden einige Aspekte nicht genannt bzw. etwas einseitig dargestellt. Christoph Leichtweiß kommentiert den Beitrag und ordnet einige Aussagen für private Anleger in einen Gesamtzusammenhang ein. Ergänzend..
Weiterlesen