Eingestellt am 24. Oktober 2018 · Eingestellt in Alle Publikationen, Videos, YPOS Kapitalmarkt-Dialog

Die steigenden Zinsen für italienische Staatsanleihen und die Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes sind Symptome von lange verdrängten strukturellen Problemen. Noch handelt es sich nicht um eine Krise des Euroraumes. Allerdings sorgt die Kombination aus „italienischen“ Problemen, niedriger Kerninflation und nachlassendem Wirtschaftswachstum für anhaltend niedrige Zinsen. In der Konsequenz können sichere Geldanlagen die Kaufkraft nicht erhalten. Auch die Schieflage der zinsbasierten Altersvorsorge wird verschärft. Agenda und Fazit finden Sie unter dem Video.

Übersicht von Themen und Fazit

Bella Italia – Ein Sorgenkind in und für Europa

Blick auf die Renditen – Bisher „isolierte“ Reaktion des Kapitalmarktes

Finanzieller Stress im Eurosystem – Leichter Anstieg von niedrigem Niveau

Ungleichgewichte – 500 Mrd. Euro Target2 Saldo sind ein klarer Indikator

Fazit Italien

  • Schwache volkswirtschaftliche Kennzahlen schaffen Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Dies begünstigt populistische Parteien
  • Ohne Wachstum in der Wirtschaft auch wenig Wachstum bei den Steuereinnahmen
  • Herabstufung des Ratings und steigende Zinsen sind Symptome und keine Ursachen
  • Aktuell handelt es sich noch (?) nicht um eine Krise des Finanzsystems
  • Die strukturellen Probleme anzugehen ist für die Politik unattraktiv
  • Man wird sich solange „durchwursteln“ wie es geht

Denken wir das etwas weiter…

  • Die Kombination aus den „italienischen“ Problemen, niedriger Kerninflation und nachlassendem Wirtschaftswachstum spricht nicht für eine Wende der Geldpolitik
  • Die Zinsen bleiben also niedrig und der Anlagenotstand hoch
  • Insbesondere für Deutschland sind die Zinsen viel zu niedrig. Preisblasen wären die natürliche Folge (wer sie sehen will, der sieht sie auch…)
  • Die Altersvorsorge wird als kapitalgedeckt bezeichnet. Faktisch ist sie aber zinsbasiert. Die Probleme bei Pensionskassen, Lebensversicherungen UND deren Kunden werden größer
  • Der Euro als Gemeinschaftswährung wird immer mal wieder in Frage gestellt werden
  • Guthaben bei Banken sind ein Kredit an die Bank mit Vertrauen in die Systeme der Einlagensicherung
  • Das eigene Vermögen, nicht nur die Wertpapiere, sind einem Stresstest zu unterziehen

US-Zinsen – Zinswende?

Konjunktur – Zusammengefasster Indikator sieht noch gut aus

Renditeanstieg bei Staatsanleihen – Ausbruch aus dem Trend?

Steigende US-Zinsen sorgen für Kapitalabflüsse – Wird China zum Elefant im Porzellanladen?

Fazit US-Zinsen

  • Für US-Dollar Anleger sind die Realzinsen bei kurzlaufenden Staatsanleihen positiv
  • Das verändert die Sicht auf Risikoprämien und die Attraktivität von Chance-Risiko Profilen
  • Erste „Opfer“ sind idealtypisch die Schwellenländer
  • Steigende Zinsen führen zu höheren Refinanzierungskosten, steigende Löhne zu geringeren Margen für Unternehmen führen. In der Kombination sind das plausible Auslöser für einen schwachen Aktienmarkt
  • Die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession steigt. Allerdings sind die Timing Qualitäten der Indikatoren sehr stark zu hinterfragen

Gedanken zur Portfoliokonstruktion

Ohne US-Aktien war kein Geld zu verdienen

Am Aktienmarkt sind defensive Qualitäten gefragt

Zeitgemäße Vermögensberatung – Digitalisierung nutzen

Wir unterstützen Sie

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle finanziellen Fragestellungen. Wir bieten unabhängige Finanz- und Ruhestandsplanung,  Vermögensbetreuung, Anlageberatung und Family Office Dienstleistungen an. Das Kundenspektrum reicht vom Private Banking Kunden über namhafte mittelständische Unternehmen bis zum Single Family Office und ist in ganz Deutschland verteilt. In der Umsetzung kann auf nahezu alle am Markt verfügbaren Banken, Vermögensverwalter und Anlageprodukte zurückgegriffen werden. Zudem besteht ein hervorragendes Netzwerk mit Steuerberatern und Anwälten.

Gemeinsam führen wir ein kostenfreies Gespräch, um uns kennen zu lernen. Dann sehen wir wo und wie wir Ihnen am besten helfen können und ob das Vorgehen für Sie plausibel ist. Daraus abgeleitet erhalten Sie ein kurzes schriftliches Angebot zur Zusammenarbeit. Typischerweise haben wir die Kombination aus einmaliger Vergütung (Herleitung Anlagestrategie, Analyse bestehende Struktur usw.) und der laufenden Betreuung, die sich an Volumen und Komplexität bemisst. Grundsätzlich sehen wir keine Mindestlaufzeiten oder Kündigungsfristen vor. Für das Gespräch müssen Sie keine Unterlagen aufbereiten.

Ihr Ansprechpartner: Marco Metzger

Telefon: 06151 850750

Email: marco.metzger@ypos-fp.de

Kontaktaufnahme

 

 

Haftungsausschluss/Disclaimer
Die YPOS Finanzplanung GmbH übernimmt keine Haftung für die Verwendung des vorliegenden Dokuments oder seines Inhaltes. Alle Informationen und Daten in diesem Dokument stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments für zuverlässig erachtet. Trotzdem kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapiers dar, noch enthält es die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art. Keinesfalls stellt dieses Dokument eine Anlageberatung dar und kann eine solche auch nicht ersetzen. Investitionsentscheidungen müssen auf Grundlage des Verkaufsprospektes erfolgen, der von dem Emittenten genehmigt und bei der zuständigen Wertpapieraufsicht hinterlegt ist. Sie dürfen nicht auf Grundlage des vorliegenden Dokuments erfolgen. Die besprochenen Investments können für den einzelnen Anleger, je nach Risikoklasse, Anlageziel und finanzieller Lage, unpassend sein. Jeder Leser, vor allem jeder Privatanleger, ist dringend gehalten, sich vor jeder Investitionsentscheidung umfassend zu informieren und vor der Erteilung einer Order den Ratschlag der Bank, des Brokers oder des Investment- respektive Vermögensberaters einzuholen. Die YPOS Finanzplanung GmbH ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. Zurückliegende Wert-, Preis- oder Kursentwicklungen geben keine Anhaltspunkte auf die zukünftige Entwicklung des Investments. Die YPOS Finanzplanung GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die genannten Kursziele erreicht werden. Es ist möglich, dass die YPOS Finanzplanung GmbH, ein verbundenes Unternehmen, Anteilseigner, Führungskräfte oder Angestellte Käufe oder Verkäufe in einem in dieser Publikation beschriebenen oder damit verbundenen Wertpapieren, Rohstoffen, Fonds oder Unternehmen tätigen oder getätigt haben oder in anderer Weise Anteile an Unternehmen, Rohstoffen oder Fonds dieser Publikation hält. Nähere Informationen enthalten die Hinweise nach § 34b WpHG. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind in Großbritannien nur zur Verteilung an Personen bestimmt, die berechtigte Personen oder freigestellte Personen im Sinne des Financial Service Act 1986 oder eines auf seiner Grundlage erfolgten Beschlusses sind oder an Personen, die in Artikel 11 (3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement – Exemptions) oder 1996 in der derzeit gültigen Fassung beschrieben sind. Anderen Personen oder Personengruppen darf dieses Dokument weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden. Die Verteilung dieses Dokuments und der darin enthaltenen Informationen in andere Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz dieses Dokument gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten. Jedes Versäumnis, diese Beschränkung zu beachten, kann eine Verletzung der US-amerikanischen oder kanadischen Wertpapiergesetze oder der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit darstellen. Verantwortlicher im Sinne des Presserechts: Sönke Liebig Die Reproduktion, Veränderung oder kommerzielle Nutzung des Dokuments und seines Inhaltes ist untersagt und ist ohne vorherige schriftliche Einwilligung seitens der YPOS Finanzplanung GmbH unzulässig. Die YPOS Finanzplanung GmbH kann gegenüber Jedermann jederzeit ohne Angabe von Gründen die sofortige Unterlassung der Weitergabe des Dokuments verlangen. Sofern keine Angaben bezüglich der Quellen von Grafiken gemacht werden, entstammen diese der Quelle presentermedia.com. Urheberrecht Die in diesem Dokument veröffentlichten Beiträge und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Jede ungenehmigte Vervielfältigung, auch auszugsweise, ist unstatthaft. Nachdruckgenehmigungen kann der Herausgeber erteilen.

Über den Autor

Herr Leichtweiß ist Finanzplaner und Portfoliomanager. Seine Beiträge finden Sie regelmäßig auf unserer Seite.