Eingestellt am 20. Januar 2017 · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Die Null muss stehen! So die Meinung der Europäischen Zentralbank (EZB) zu den Leitzinsen. Für die starke deutsche Volkswirtschaft bedeutet das nichts anderes, als dass die Zinsen weiterhin viel zu niedrig sind und das Inflationsrisiko steigt. Banken, die überschüssiges Kapital bei der Notenbank parken, müssen einen Strafzins in Höhe von 0,4 Prozent pro Jahr bezahlen. Gebührensenkungen sollten Kunden also nicht erwarten.

Wie sieht die Bilanz unserer Notenbank aus?

Die Bilanzsumme ist deutlich gewachsen. Der wesentliche Treiber ist in rot zu erkennen. Dieser bildet die Bilanzposition ab, die durch die Ankaufprogramme entstanden ist.

Was ist mit der Inflation?

Die Inflationsrate in der Eurozone liegt bei 1,1 Prozent. Das ist deutlich unter der Zielgröße von nahe 2 Prozent. Zudem besteht die Befürchtung, dass der jüngste Inflationsanstieg aus Basiseffekten resultiert, die sich aus den gestiegenen Energiepreisen ergeben haben. Der nachhaltige Einfluss auf die Inflationsrate ist zumindest fraglich. Aus dieser (!) Perspektive ist es nachvollziehbar, dass im EZB-Rat noch nicht einmal über einen Ausstieg aus der unkonventionellen Geldpolitik diskutiert wird.

Für Deutschland erscheint es daher nicht unwahrscheinlich, dass die Inflationsrate in der Zukunft über die Zielgröße der Notenbank steigt. Gleichzeitig könnte das Inflationsziel in anderen Ländern trotzdem weiterhin verfehlt werden. Da die Notenbank Rücksicht auf die schwächeren Länder nehmen wird ist eine unterschiedliche Entwicklung zu erwarten. Eine aktuelle Bestandsaufnahme zeigt die Divergenz.

Es erscheint durchaus realistisch zu sein, dass die stark gestiegenen Immobilienpreise diese Entwicklung bereits vorweg genommen haben. Eine sachliche betriebswirtschaftliche Analyse vor dem Erwerb einer Kapitalanlageimmobilie ist dringend anzuraten.

Man kann es drehen und wenden wir man möchte… Nullzins ohne Inflation ist einfacher zu ertragen, als Nullzins bei steigender Inflation. Der Handlungsdruck auf Anleger nimmt also zu. Dementsprechend steigt das Risiko finanzieller Fehlentscheidungen. Eine professionelle Vermögensstrukturanalyse und die wissenschaftlich fundierte Ermittlung der eigenen finanziellen Risikobereitschaft sind wirksame Instrumente, um Fehlentscheidungen zu verhindern. Gerne stellen wir Ihnen unseren erprobten Beratungsprozess in einer persönlichen Onlinekonferenz vor. Eine Terminabstimmung nehmen Sie bitte unter der Rufnummer: 06151-1594021 vor.

Die Wirtschaft hat positiv überrascht

Ein Vergleich der Erwartungen mit den gemeldeten Daten zeigt es deutlich: Die Wirtschaft hat positiv überrascht!

Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass große Herausforderungen vor uns liegen. Ironischerweise könnte das politische Störfeuer und die daraus resultierende Verunsicherung dazu führen, dass die Notenbanken mehr tun müssen als ihnen lieb ist. Das wiederum würde die Vermögenspreise von Sachwerten, natürlich unter Schwankungen, steigen lassen.

Gelassenheit sinnvoll nutzen

Aktuell ist, zumindest in Teilen, eine gewisse Gelassenheit am Kapitalmarkt zu erkennen. Ein Indikator ist die aus Terminmarktpreisen abgeleitete erwartete Schwankungsbreite. Sowohl für den US-Aktienmarkt (dargestellt durch den VIX), als auch Deutschland (VDAX), ist diese auf einem sehr niedrigen Niveau.

Anleger, die ihr Depot gegen starke Kursverluste absichern möchten zahlen aktuell eine geringe Prämie. Selbstverständlich ist zwingend eine individuelle Betrachtung erforderlich, da hier eine Vielzahl von Entscheidungsfaktoren zu berücksichtigen sind. Eine Aussage ist aber definitiv gültig: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt eine solche Betrachtung vorzunehmen.

Ausführlicher Videokommentar zu den Kapitalmärkten

In der Aufzeichnung des YPOS Kapitalmarkt-Dialog finden Sie eine Vielzahl von aktuellen Themen. Die Agenda und das Video finden Sie hier:

Videokonserve Kapitalmarkt-Dialog Dezember 2016
Gerne stehen wir Ihnen in einem kostenfreien und unverbindlichen Gespräch zur Verfügung.
Ihre Ansprechpartnerin: Lisa Hassenzahl

Ihre Ansprechpartnerin: Lisa Hassenzahl, Certified Financial Planner

Telefon: 06151 159 4021

Email: lisa.hassenzahl@ypos-fp.de

Beratung anfordern

 

YPOS Kapitalmarkt-Dialog am 15.02.2017

Konjunkturdaten, volkswirtschaftliches Umfeld, Anlageklassen und Portfoliokonstruktion. Der YPOS Kapitalmarkt-Dialog bietet Ihnen monatlich einen Überblick zu den wichtigsten Trends und Hintergründen an den internationalen Kapitalmärkten. Ersparen Sie sich viel Zeit und Lektüre von Wirtschaftsnachrichten und nutzen Sie unsere gesammelten Informationen. Am Ende des Webinars besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten.

Informationen & Anmeldung

Haftungsausschluss/Disclaimer
Die YPOS Finanzplanung GmbH übernimmt keine Haftung für die Verwendung des vorliegenden Dokuments oder seines Inhaltes. Alle Informationen und Daten in diesem Dokument stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments für zuverlässig erachtet. Trotzdem kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapiers dar, noch enthält es die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art. Keinesfalls stellt dieses Dokument eine Anlageberatung dar und kann eine solche auch nicht ersetzen. Investitionsentscheidungen müssen auf Grundlage des Verkaufsprospektes erfolgen, der von dem Emittenten genehmigt und bei der zuständigen Wertpapieraufsicht hinterlegt ist. Sie dürfen nicht auf Grundlage des vorliegenden Dokuments erfolgen. Die besprochenen Investments können für den einzelnen Anleger, je nach Risikoklasse, Anlageziel und finanzieller Lage, unpassend sein. Jeder Leser, vor allem jeder Privatanleger, ist dringend gehalten, sich vor jeder Investitionsentscheidung umfassend zu informieren und vor der Erteilung einer Order den Ratschlag der Bank, des Brokers oder des Investment- respektive Vermögensberaters einzuholen. Die YPOS Finanzplanung GmbH ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. Zurückliegende Wert-, Preis- oder Kursentwicklungen geben keine Anhaltspunkte auf die zukünftige Entwicklung des Investments. Die YPOS Finanzplanung GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die genannten Kursziele erreicht werden. Es ist möglich, dass die YPOS Finanzplanung GmbH, ein verbundenes Unternehmen, Anteilseigner, Führungskräfte oder Angestellte Käufe oder Verkäufe in einem in dieser Publikation beschriebenen oder damit verbundenen Wertpapieren, Rohstoffen, Fonds oder Unternehmen tätigen oder getätigt haben oder in anderer Weise Anteile an Unternehmen, Rohstoffen oder Fonds dieser Publikation hält. Nähere Informationen enthalten die Hinweise nach § 34b WpHG. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind in Großbritannien nur zur Verteilung an Personen bestimmt, die berechtigte Personen oder freigestellte Personen im Sinne des Financial Service Act 1986 oder eines auf seiner Grundlage erfolgten Beschlusses sind oder an Personen, die in Artikel 11 (3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement – Exemptions) oder 1996 in der derzeit gültigen Fassung beschrieben sind. Anderen Personen oder Personengruppen darf dieses Dokument weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden. Die Verteilung dieses Dokuments und der darin enthaltenen Informationen in andere Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz dieses Dokument gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten. Jedes Versäumnis, diese Beschränkung zu beachten, kann eine Verletzung der US-amerikanischen oder kanadischen Wertpapiergesetze oder der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit darstellen. Verantwortlicher im Sinne des Presserechts: Sönke Liebig Die Reproduktion, Veränderung oder kommerzielle Nutzung des Dokuments und seines Inhaltes ist untersagt und ist ohne vorherige schriftliche Einwilligung seitens der YPOS Finanzplanung GmbH unzulässig. Die YPOS Finanzplanung GmbH kann gegenüber Jedermann jederzeit ohne Angabe von Gründen die sofortige Unterlassung der Weitergabe des Dokuments verlangen. Sofern keine Angaben bezüglich der Quellen von Grafiken gemacht werden, entstammen diese der Quelle presentermedia.com. Urheberrecht Die in diesem Dokument veröffentlichten Beiträge und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Jede ungenehmigte Vervielfältigung, auch auszugsweise, ist unstatthaft. Nachdruckgenehmigungen kann der Herausgeber erteilen.

Über den Autor

Herr Leichtweiß ist Finanzplaner und Portfoliomanager. Seine Beiträge finden Sie regelmäßig auf unserer Seite.